Fußball 2.Bundesliga
Bornemann verlässt SC Freiburg, Dufner kommt

Zweitligist SC Freiburg hat sich wie erwartet von Manager Andreas Bornemann getrennt. Als Nachfolger wurde Dirk Dufner, früher Sportdirektor beim TSV 1 860 München präsentiert.

Bei Zweitligist SC Freiburg haben nach dem von monatelangen Querelen begleiteten Abschied des 16 Jahre im Amt befindlichen Trainers Volker Finke die Aufräumarbeiten begonnen. Die Klubführung hat wie erwartet den Finke-Vertrauten und SC-Manager Andreas Bornemann entlassen. Als Nachfolger Bornemanns wurde am Donnerstag der frühere Sportdirektor des Freiburger Ligarivalen 1 860 München, Dirk Dufner, vorgestellt.

Auch die Personalplanungen für die kommende Saison hat der Freiburger Vorstand um Präsident Achim Stocker vorangetrieben. Neben Ivica Banovic (1. FC Nürnberg) werden zukünftig auch Heiko Butscher (VfL Bochum) und Rückkehrer Dennis Kruppke (VfB Lübeck) für den Klub des neuen Trainers Robin Dutt auflaufen. Zudem hat Innenverteidiger Seyi Olajengbesi, der mit Zweitliga-Aufsteiger TSG Hoffenheim in Verbindung gebracht worden war, seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%