Fußball 2.Bundesliga
Braunschweig auch in Essen auf verlorenem Posten

Aufsteiger Rot-Weiss Essen hat das Traditionsduell gegen Eintracht Braunschweig mit drei Punkten beendet. Der Gast aus Braunschweig ist nach der 0:2-Niederlage an der Essener Hafenstraße nun Tabellenletzter.

Eintracht Braunschweig bleibt siegloses Tabellenschlusslicht der 2. Bundesliga. Am sechsten Spieltag unterlag das Team von Trainer Michael Krüger nach einer desolaten Leistung auch bei Aufsteiger Rot-Weiss Essen mit 0:2 (0:1) und muss damit weiter auf den ersten "Dreier" warten. Die Gastgeber kletterten mit dem zweiten Saisonsieg in das gesicherte Mittelfeld.

Der frühere Schalker Thomas Kläsener brachte Essen nach 31 Minuten in Führung, zwei Minuten nach der Pause stellte Alexander Löbe den Endstand her.

Vor 14 557 Zuschauern an der Essener Hafenstraße taten sich die Gastgeber in einer schwachen ersten Hälfte schwer, Druck auf das Tor von Eintracht-Keeper Thorsten Stuckmann auszuüben. Dennoch gab es drei gute Chancen, die dritte nutzte Kläsener nach einem Eckball von Michael Bemben per Kopf zum 1:0.

In der zweiten Hälfte erhielten die harmlosen Gäste aus Niedersachsen durch Löbe, dessen Kopfballtor wiederum durch den starken Bemben eingeleitet wurde, den nächsten Dämpfer. Nach dem 2:0 war die Moral der Eintracht gebrochen, der Tabellenletzte erspielte sich nicht eine ernsthafte Torchance.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%