Fußball 2.Bundesliga
Brinkmanns Vertrag in Dresden aufgelöst

Die Trennung zwischen Zweitligist Dynamo Dresden und Mittelfeldspieler Ansgar Brinkmann ist amtlich. Manager Siegmar Menz bestätigte die Vertragsauflösung "im gegenseitigen Einvernehmen".

Ansgar Brinkmann muss sich offiziell nach einem neuen Arbeitgeber umschauen. Wie Dynamo Dresdens Manager Siegmar Menz bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 36-Jährigen "im gegenseitigen Einvernehmen" aufgelöst.

Keine Rolle in Pacults Konzept gespielt

Drei Tage zuvor hatte der neue Dynamo-Coach Peter Pacult den Spieler bereits suspendiert. In einem persönlichen Gespräch stellte Pacult gegenüber Brinkmann zwischenzeitlich klar, dass er nicht mehr mit dem Mittelfeldspieler plane und auf dessen Position zwei andere Spieler, darunter eine Neuverpflichtung, einsetzen möchte. Pacult und Brinkmann waren bereits 2004 beim FC Kärnten in Österreich aneinander geraten.

Brinkmann, der vor einem Jahr zu den Sachsen gestoßen war und maßgeblichen Anteil am Zweiliga-Klassenerhalt hatte, will seine Karriere fortsetzen und erklärte, derzeit Angebote anderer Vereine zu sondieren. Zuletzt war er beim nordostdeutschen Oberligisten FC Sachsen Leipzig im Gespräch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%