Fußball 2.Bundesliga
Burghausen verabschiedet sich mit Sieg

Wacker Burghausen hat sich am letzten Spieltag mit einem deutlichen 5:1 (2:0)-Sieg über den SC Paderborn aus der 2. Bundesliga verabschiedet. Stefan Aigner und Dragan Bogavac trafen jeweils doppelt.

Wacker Burghausen hat sich ehrenvoll aus der 2. Bundesliga verabschiedet. Das Team des scheidenden Trainers Fred Arbinger bezwang den SC Paderborn am 34. und letzten Spieltag 5:1 (2:0). Burghausen stand als Tabellenvorletzter schon zuvor als Absteiger fest, unter dem neuen Trainer Ingo Anderbrügge will der Klub nach fünf Jahren in der zweiten Liga einen Neuanfang in der Drittklassigkeit wagen.

Für Burghausen war es der erste Sieg nach zuvor sechs Spielen ohne Dreier und erst der dritte Heimerfolg der Saison. Paderborn, das sich am 32. Spieltag gerettet hatte, beschließt die Saison als Elfter. Ein Doppelpack von Stefan Aigner (3. und 8.) entschied die Partie vor 3 900 Zuschauern schon sehr früh. Dragan Bogavac (57. und 66.) und Goce Toleski (80.) machte den Wacker-Sieg perfekt. Für Paderborn reichte es nur zu einem Treffer von Tim Röttger (74.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%