Fußball 2.Bundesliga
Colauttis Verletzung schwerer als befürchtet

Zweitligist Borussia Mönchengladbach muss möglicherweise bis zur Winterpause auf Roberto Colautti verzichten. Laut "Fohlen"-Trainer Jos Luhukay sei die Verletzung des Stürmers "schwerer, als wir gedacht haben".

Der israelische Nationalstürmer Roberto Colautti wird Zweitligist Borussia Mönchengladbach möglicherweise bis zur Winterpause nicht zur Verfügung stehen. Die Verletzung, die sich der 25 Jahre alte gebürtigen Argentinier im Spiel beim FSV Mainz 05 Ende August zugezogen hat, sei laut Trainer Jos Luhukay "schwerer, als wir gedacht haben".

Wade, Ferse und Achillessehne seien betroffen. Colautti, dessen Kurzeinsatz in Mainz der bislang einzige für seinen neuen Klub war, kann derzeit nur eingeschränkt trainieren. "Wir hoffen, dass er bis zur Winterpause zum Einsatz kommen wird. Kurzfristig ist damit aber nicht zu rechnen", sagte Luhukay.

Colautti war kurz nach Saisonbeginn für 1,5 Mill. Euro von Maccabi Haifa zum fünfmaligen deutschen Meister gewechselt und ist teuerster Gladbacher Einkauf in diesem Jahr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%