Fußball 2.Bundesliga
Cottbus feiert Auswärtssieg in München

Zweitligist Energie Cottbus hat sich durch einen 3:2-Erfolg beim TSV 1 860 München im Aufstiegskampf zurückgemeldet. Mann des Tages bei den Lausitzern war der Brasilianer Vragel da Silva, der zwei Treffer markierte.

Zweitligist 1 860 München wird in der neuen WM-Arena einfach nicht heimisch. Die "Löwen" kassierten beim 2:3 (1:1) gegen Energie Cottbus zum Hinrunden-Abschluss die vierte Heimniederlage und verpassten damit den Sprung auf einen Aufstiegsplatz. Mit 28 Zählern rutschten die seit dem 14. Oktober daheim sieglosen Münchner vom vierten auf den fünften Rang, die punktgleichen Lausitzer zogen vorbei auf den vierten Platz.

Vor 28 100 Zuschauern war Vragel da Silva der Matchwinner für die Gäste. Der Brasilianer erzielte zunächst in der 43. Minute den Ausgleich, als er mit einer verunglückten Flanke den überraschten 1 860-Torhüter Timo Ochs überwand und den Treffer von Michal Kolomaznik (22.) egalisierte. Nach dem 2:1 durch Sergiu Radu (66.) sorgte da Silva, der nach der fünften Gelben Karte zum Rückrundenauftakt bei Eintracht Braunschweig gesperrt ist, mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung (68.). Dem eingewechselten Paul Agostino gelang nur noch der Anschlusstreffer (83.). In der Schlussphase vergaben die Münchner noch Riesenchancen zum Ausgleich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%