Fußball 2.Bundesliga
Cottbus: Jula und Angelow fraglich

Zweitligist Energie Cottbus muss im Duell mit Spitzenreiter Arminia Bielefeld womöglich ohne Emil Jula und Stanislaw Angelow auskommen. Beide Stürmer haben Knieprobleme.
  • 0

Zweitligist Energie Cottbus bangt vor dem Duell der Bundesliga-Absteiger am Samstag (13.00 Uhr/live bei Sky) bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld um zwei Leistungsträger. Sowohl Stürmer Emil Jula als auch Defensivspieler Stanislaw Angelow plagen sich derzeit mit Knieproblemen. Dagegen stiegen Stiven Rivic, der Brasilianer Roger und Sascha Dum nach auskurierten Verletzungen wieder ins Mannschaftstraining ein.

Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz, der vor der Saison beinahe als Coach in Bielefeld gelandet wäre, zeigte sich beeindruckt von der sieben Spiele andauernden Siegesserie der Arminia: "Das zeigt, dass man auch in der ausgeglichenen 2. Liga konstant Erfolg haben kann." Dennoch habe er "kleine Schwächen" ausgemacht, erklärte Wollitz: "Und die wollen wir ausnutzen."

© SID

Kommentare zu " Fußball 2.Bundesliga: Cottbus: Jula und Angelow fraglich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%