Fußball 2.Bundesliga
Cottbuser Shao am Knie operiert

Jiayi Shao von Energie Cottbus hat sich einer Knie-Operation unterzogen. Der Chinese fehlte ohnehin wegen einer Unterschenkelblessur, wird aber dennoch in drei Wochen zurückerwartet.

Der ohnehin wegen einer Risswunde im Unterschenkel außer Gefecht gesetzte Mittelfeldspieler Jiayi Shao von Zweitligist Energie Cottbus hat sich einer Knie-Operation unterziehen müssen. Bei dem kleinen Eingriff wurde beim bislang besten Torschützen der Lausitzer (fünf Treffer) der Meniskus geglättet.

Energie-Sprecher Ronny Gersch erklärte, dass sich die noch mit drei Wochen veranschlagte Zwangspause durch die Operation nicht verlängern werde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%