Fußball 2.Bundesliga
Daum lässt Zukunft in Köln wieder offen

Die Zukunft von Christoph Daum bei Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln ist wieder offen. Die Entscheidung über eine weitere Zusammenarbeit sei noch nicht gefallen, erklärte der Coach.

Bleibt er, oder bleibt er nicht? Ob Trainer Christoph Daum nach dem Bundesliga-Aufstieg des 1. FC Köln auch im Fußball-Oberhaus auf der Bank der Domstädter Platz nehemn wird, ist plötzlich wieder ungewiss. "Die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Sollten wir mit Blick auf die Zukunft nicht auf einen Nenner kommen, ist es doch normal, wenn Wege sich trennen", sagte der Fußball-Lehrer zu Welt online.

Auf die Frage, ob es sein könnte, dass der Trainer des 1.FC Köln in der kommenden Saison nicht Christoph Daum heiße, sagte der frühere Meistertrainer des VfB Stuttgart: "Ich kann diese Möglichkeit nicht gänzlich ausschließen." Allerdings erklärte er, keinerlei Angebote vorliegen zu haben.

In seiner Kolumne im Kölner Express hatte Daum am Mittwoch noch euphorischer geklungen und geschrieben, er wolle "alle irren Spekulationen beenden: Selbstverständlich will ich weiter beim FC bleiben. Ich habe einen Vertrag bis 2010. Und den will ich erfüllen. Das ist jetzt keine Pokerei, ich spiele nicht mit dem Klub".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%