Fußball 2.Bundesliga
DFB sperrt MSV-Keeper Starke für ein Spiel

Der MSV Duisburg muss im letzten Spiel gegen den VfL Osnabrück auf Tom Starke verzichten. Der Keeper ist vom DFB wegen krass sportwidrigen Verhaltens für ein Spiel gesperrt worden.

Für Torwart Tom Starke von Zweitligist MSV Duisburg ist die Saison vorzeitig beendet: Der Schlussmann wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines krass sportwidrigen Verhaltens mit einer Sperre von einem Spiel belegt. Damit fehlt Starke dem MSV im abschließenden Saisonspiel gegen den VfL Osnabrück am Sonntag (14.00 Uhr/live bei Premiere). Darüber hinaus muss der Keeper eine Geldstrafe in Höhe von 3 000 Euro zahlen.

Starke hatte sich beim Spiel in Kaiserslautern (5:3) am Sonntag in der 77. Minute direkt nach dem 3:4-Anschlusstreffer des FCK und dem Erhalt der Gelben Karte in Richtung des Schiedsrichters Peter Sippel (München) mit dem linken Arm zu einer abfälligen Geste hinreißen lassen.

Referee Sippel hatte gegenüber dem Verband erklärt, die Aktion nicht gesehen zu haben. Deshalb konnte der DFB-Kontrollausschuss nachträglich gegen Starke ermitteln und Anklage erheben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%