Fußball 2.Bundesliga
Die Hertha vertraut auf ihre Heimstärke

Die Berliner wollen heute (13 Uhr) gegen den MSV Duisburg ihre starke Heimserie ausbauen. Zeitgleich treffen die ambitionierten Augsburger auswärts auf Alemannia Aachen.

Sechs Siege, ein Unentschieden und noch nicht verloren - Hertha BSC Berlin plant am 14. Spieltag der 2. Bundesliga gegen den MSV Duisburg am heutigen Samstag (ab 13 Uhr, live bei Sky) einen Ausbau seiner beeindruckenden Heimserie. Nach der Niederlage in Osnabrück hat die Mannschaft von Trainer Markus Babbel die Tabellenspitze jedoch an Aufsteiger Aue abgeben müssen. Duisburg ist seit drei Spielen ungeschlagen, hat aber in den letzten beiden Runden nur jeweils ein Unentschieden verbuchen können.

Alemannia Aachen hat in fünf Spielen im eigenen Stadion noch nie gegen den FC Augsburg verloren. Nachdem die Alemannia nur einen Zähler aus den letzten drei Spielen sammeln konnte, hoffen die Verantwortlichen am Tivoli auf den sechsten Sieg im sechsten Vergleich mit dem FCA. Jos Luhukays Augsburger sind fünfmal in Folge unbezwungen und könnten mit dem ersten Sieg in Aachen weiter an die Aufstiegsplätze heranrücken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%