Fußball 2.Bundesliga
Dirk Lottner kickt wieder für die "Geißböcke"

Dirk Lottner kann es einfach nicht lassen. Der Mittelfeldregisseur im Unruhezustand schnürte für die zweite Mannschaft des 1. FC Köln im Mittelrhein-Pokal die Fußballstiefel und bereitete prompt den Siegtreffer vor.

Sein Comeback im Trikot des 1. FC Köln hat Dirk Lottner gegeben. Der Mittelfeldspieler, der von 1998 bis 2004 bereits für den FC gespielt und im Sommer eigentlich seine Karriere beendet hatte, kam im Mittelrhein-Pokalspiel der Amateurmannschaft gegen den Bonner SC wieder zum Einsatz. Der 34-Jährige leistete bei seinem 72-minütigen Einsatz auch die Vorarbeit zum 1:0-Siegtreffer. Lottner fungiert seit Saisonbeginn als Co-Trainer bei der zweiten Mannschaft.

"Mein Herz hängt an diesem Klub. Ich helfe auch zukünftig gerne aus", sagte Lottner, der 2004 keinen neuen Vertrag in Köln erhalten hatte und daraufhin zum MSV Duisburg gewechselt war. Dort beendete der Mittelfeldspieler nach insgesamt 119 Bundesliga-Spielen (25 Tore) und 331 Zweitliga-Partien (74) seine aktive Laufbahn.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%