Fußball 2.Bundesliga
Düsseldorf dreht Spiel gegen Cottbus

Energie Cottbus sucht nach seiner Form: Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga kassierte der Bundesliga-Absteiger bei Fortuna Düsseldorf trotz einer 1:0-Führung eine 1:2-Niederlage.

Mit einem Doppelpack hat der Österreicher Martin Harnik den Heimnimbus von Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga gewahrt. Harnik traf beim 2:1 (0:0) der Rheinländer gegen Erstliga-Absteiger Energie Cottbus in der 63. und 85. Minute. Emil Jula hatte die Gäste nach einem Abwehrfehler der Gastgeber in Führung gebracht (57.).

Mit 23 Punkten liegen die Rheinländer als Vierter nun drei Punkte hinter dem FC St. Pauli, der als Tabellendritter derzeit auf dem Relegationsplatz steht. Die Gäste (15 Punkte) warten dagegen seit dem 28. August auf einen Auswärtssieg.

Vor 20 100 Zuschauern dominierte die Fortuna das Geschehen und erspielte sich eine Vielzahl von Torchancen. Cottbus enttäuschte dagegen über weite Strecken des Spiels und gingen völlig überraschend in Führung. Mit der ersten richtigen Torchance markierte Jula nach einem krassen Abwehrfehler von Christian Weber das 1:0 (57.). Folgerichtig fiel allerdings nur kurze Zeit später der Ausgleich, ehe Harnik auch noch erhöhte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%