Fußball 2.Bundesliga
Düsseldorf nach dritter Pleite weiter im Keller

Fortuna Düsseldorf hat in der zweiten Liga auch nach dem dritten Spieltag keinen Punkt erspielen können. Beim FSV Frankfurt verloren die Rheinländer 0:1.

Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss sich vorerst von seinen Aufstiegsambitionen verabschieden. Die Rheinländer mussten beim FSV Frankfurt durch ein 0:1 (0:1) auch im dritten Saisonspiel eine Niederlage quittieren und stecken damit zunächst im Tabellenkeller fest. Frankfurt dagegen rückte nach seinem zweiten Saisonsieg durch den zweiten Saisontreffer des Brasilianers Cidimar (37.) in die obere Tabellenhälfte vor.

"Wir sind natürlich enttäuscht. Aufwand und Ertrag standen bei uns in keinem Verhältnis. Leider ist das Spiel wieder einmal durch eine Standardsituation entschieden worden", bilanzierte Düsseldorfs Trainer Norbert Meier nach dem Spielende ernüchtert.

5 613 Zuschauer erlebten zunächst eine kampfbetonte Begegnung mit vereinzelten Gelegenheiten. Nach dem Wechsel stieg das Spielniveau, ohne dass sich eine Mannschaft jedoch entscheidende Vorteile erarbeiten konnte. Düsseldorfs Bemühungen um den Ausgleich blieben erfolglos.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%