Fußball 2.Bundesliga
Duisburg dreht turbulente Partie in Fürth

Turbulent und torreich ging es beim 5:3-Auswärtssieg des MSV Duisburg bei der Spvgg Greuther Fürth zu. Die Gastgeber lagen zur Pause noch mit 2:0 vorn, ehe den "Zebras" vier Treffer in Folge gelangen.

Der MSV Duisburg hat seine Negativserie in der 2. Bundesliga gestoppt. Nach vier Spielen in Folge ohne Sieg gewannen die "Zebras" bei der Spvgg Greuther Fürth in einer turbulenten Partie 5:3 (0:2) und kletterten zumindest bis Sonntag wieder auf einen Aufstiegsplatz. Die Franken dagegen müssen sich nach der zweiten Heimniederlage in der Tabelle wieder nach unten orientieren.

In der ersten Halbzeit sahen die 5 800 Zuschauer eine ganz schwache Duisburger Elf, Greuther Fürth lag durch Tore von Thomas Kleine (11.) und Danny Fuchs (19.) verdient in Führung. Der Bundesliga-Absteiger kam jedoch wie umgekrempelt aus der Pause zurück und drehte mit vier Toren innerhalb von 13 Minuten die Partie. Nach den MSV-Treffern von Mohammadou Idrissou (50.), Youssef Mokhtari (57.) und Marco Caligiuri (62.) sowie einem Eigentor von Andre Mijatovic (58.) kamen die Gastgeber durch den prompten Anschlusstreffer von Olivier Caillas (63.) zwar noch einmal ins Spiel, schafften den Ausgleich aber nicht mehr und mussten erneut Idrissou (90.+1) noch ein weiteres Gegentor hinnehmen.

Zwei der insgesamt sieben Tore fielen sehr kurios. Bei Fürths 1:0 sprang MSV-Keeper Georg Koch, der nach einer Verletzungspause ins Tor zurückgekehrt war, an einer Flanke vorbei und prallte mit drei MSV-Abwehrspielern zusammen. Fürths Kapitän Kleine, der wegen eines Nasenbeinbruchs mit einer Maske spielte, war der Nutznießer und traf aus kurzer Distanz. Beim Fürther Eigentor spielte Mijatovic an der Strafraumgrenze völlig unbedrängt einen Rückpass an seinem herausgelaufenen Schlussmann Borut Mavric vorbei ins eigene Netz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%