Fußball 2.Bundesliga
Duisburg lässt gegen Braunschweig Punkte liegen

Der MSV Duisburg kam gegen Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 (0:0) hinaus und ließ dadurch wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen. Der Tabellenletzte ist dagegen definitiv abgestiegen.

Eintracht Braunschweig muss nach zwei Jahren in der 2. Bundesliga erneut den Weg in die Drittklassigkeit antreten. Die Niedersachsen kamen bei Aufstiegsanwärter MSV Duisburg nicht über ein 0:0 hinaus und haben vier Runden vor Saisonende keine Chance mehr auf das rettende Ufer. Der MSV verpasste es hingegen sich zumindest bis Montag an Hansa Rostock vorbei auf Platz zwei zu schieben, hat aber trotz des enttäuschenden Ergebnisses mit nun 53 Zählern zwei Punkte Vorsprung vor einem Nicht-Aufstiegsplatz.

Die Hausherren waren vor 16 371 Zuschauer in der MSV-Arena von Beginn an hoch überlegen. Torjäger Markus Daun (12.) scheiterte völlig frei an Torhüter Thorsten Stuckmann, und Spielmacher Youssef Mokhtari (39.) zirkelte einen Freistoß nur knapp neben das Gehäuse. Der MSV investierte nach zuvor drei Siegen in Folge dennoch zu wenig, um die weiterhin ohne Auswärtssieg dastehende Eintracht zumindest im ersten Durchgang zu gefährden.

Auch nach dem Wechsel verteidigte Braunschweig mit elf Mann, und Duisburg erspielte sich nur wenig hochkarätige Chancen. Nach einer Mokhtari-Ecke (52.) klärte Braunschweigs Alexander Huber einen Kopfball von Mohammadou Idrissou auf der Linie.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%