Fußball 2.Bundesliga
FC-Sieg dank Doppelpacks von Helmes und Scherz

Dank zweier Doppelpacks von Patrick Helmes und Matthias Scherz behielt Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln gegen Eintracht Braunschweig mit 4:1 (2:1) die Oberhand. Helmes musste noch vor der Pause verletzt vom Platz.

Absteiger 1. FC Köln hat zumindest für 48 Stunden die Tabellenführung in der 2. Bundesliga übernommen. Die Elf von Trainer Hanspeter Latour besiegte Eintracht Braunschweig mit 4:1 (2:1) und holte damit ihren dritten Sieg im vierten Ligaspiel. Die Eintracht bleibt dagegen weiterhin ohne Sieg und findet sich mit nur zwei Zählern im Tabellenkeller wieder. Immerhin gelang den Niedersachsen nach 400 Minuten wieder ein Zweitligatreffer.

Patrick Helmes (10., 17.) avancierte mit seinen Saisontoren Nummer fünf und sechs zum Matchwinner auf Kölner Seite. Die weiteren Treffer steuerte Matthias Scherz (67., Foulelfmeter und 89.) bei. Das erste Saisontor der Gäste resultierte aus einem Eigentor des Türken Alpay (30.).

Vor 40 000 Zuschauern im Kölner WM-Stadion legten die Gastgeber, angetrieben vom überragenden Helmes, einen furiosen Start hin. Der U21-Nationalspieler musste allerdings schon nach 36 Minuten wegen einer Adduktorenverletzung ausgewechselt werden. Der FC hätte in der ersten Halbzeit schon alles klar machen können, doch Alpay (19., 39.) sowie Helmes (29.) vergaben weitere Großchancen.

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie, und die Braunschweiger standen zwischenzeitlich sogar kurz vor dem Ausgleich, als Daniel Graf eine hochkarätige Möglichkeit vergab (53.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%