Fußball 2.Bundesliga
FCK muss drei Spiele auf Bernier verzichten

Nach seiner Roten Karte im Spiel bei 1 860 München (1:3) muss Patrice Bernier, Mittelfeldspieler des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, in den kommenden Wochen aussetzen. Der DFB sperrte den Kanadier für drei Spiele.

In den Spielen gegen die Spvgg Greuther Fürth, bei der TuS Koblenz und gegen den SC Paderborn wird Patrice Bernier dem 1. FC Kaiserslautern fehlen. Der Mittelfeldspieler des Zweitligisten ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Punktspiele gesperrt worden. Der 27-Jährige hatte am vergangenen Sonntag in der Auswärtspartie bei 1 860 München (1:3) in der 76. Minute wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%