Fußball 2.Bundesliga
Frankfurt nur Remis gegen Ingolstadt

Der FSV Frankfurt muss in Liga zwei weiter um den Klassenerhaltr bangen. Am vorletzten Spieltag reichte es gegen die bereits abgestiegenen Ingolstädter nur zu einem 1:1.

Der FSV Frankfurt muss bis zum Schluss um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga zittern. Die Hessen kamen am vorletzten Spieltag nicht über ein 1:1 (0:0) gegen den bereits als Absteiger feststehenden FC Ingolstadt hinaus und vergaben damit einen weiteren Matchball zur Rettung.

Der eingewechselte Tobias Fink brachte die Gäste in Führung (77.). Matias Esteban Cenci (81.) gelang zumindest noch der Ausgleich für die Mannschaft von Teamchef Tomas Oral.

Dem FSV waren Verunsicherung und Nervosität deutlich anzumerken. Vor 4 354 Zuschauern in der WM-Arena konnten sich die Gastgeber zunächst kaum nennenswerte Chancen herausspielen. Erst in der Schlussphase nahm die Partie kräftig Fahrt auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%