Fußball 2.Bundesliga
Freiburg gerät im Aufstiegskampf ins Hintertreffen

Durch das 2:2 (0:1) beim FC Erzgebirge Aue gerät der SC Freiburg im Aufstiegskampf weiter ins Hintertreffen. Dennis Aogo schoss sogar erst kurz vor Schluss den Ausgleich für den SC.

Der SC Freiburg hält in der 2. Bundesliga Anschluss an die Aufstiegsränge. Die Breisgauer kamen am 25. Spieltag im Schneegestöber allerdings nicht über ein 2:2 (0:1) bei Erzgebirge Aue hinaus, sind nun aber seit vier Spielen in Serie ungeschlagen und haben zwei Punkte Rückstand auf Rang drei. Aue hatte nach drei tor- und punktlosen Spielen erstmals wieder Grund zum Jubeln, muss aber weiter fünf Punkte bis zu einem Nicht-Abstiegsplatz gutmachen.

Sanibal Orahovac brachte den dreimaligen DDR-Meister durch eine schöne Einzelleistung in Führung (21.). Nach dem Ausgleich durch Dennis Aogo (54.) erzielte der Slowake Adam Nemec (61.) das 2:1. Vorausgegangen war ein schwerer Abspielfehler von SC-Keeper Michael Langer. Für den späten Ausgleich war erneut Aogo zuständig (87.).

Vor 10 500 Zuschauern kamen die Hausherren in der ersten Halbzeit mit den schwierigen Bedingungen besser zurecht. Danach zog sich das Team von Trainer Roland Seitz jedoch zu weit zurück, wodurch Freiburg in die Partie fand und immer gefährlicher wurde.

Die besten Chancen der Gäste vergaben Ivica Banovic (30.), der per 15-m-Schuss an Aue-Keeper Tomasz Bobel (30.) scheiterte, und Amir Akrout, dessen Kopfball nach 34 Minuten nur Zentimeter neben dem Pfosten landete.

Eine unglückliche Figur machte Aue-Torhüter Tomasz Bobel beim Ausgleich, einem 30-m-Freistoß von Aogo. Noch unglücklicher agierte kurze Zeit später jedoch sein Gegenüber Langer, der Nemec den Ball zum 2:1 in die Füße spielte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%