Fußball 2.Bundesliga
Freiburg siegt dank Iaschwili gegen Dresden

Der SC Freiburg hat im Kampf um den Aufstieg einen wichtigen Sieg eingefahren. Dank eines späten Treffers von Alexander Iaschwili setzten sich die Breisgauer am 19. Spieltag mit 1:0 gegen Dynamo Dresden durch.

Alexander Iaschwili hat den Zweitligisten SC Freiburg zumindest vorübergehend auf einen Aufstiegsplatz geführt. Der Georgier sicherte den Breisgauern mit seinem Treffer in der 85. Minute den 1:0 (0:0)-Sieg gegen den Abstiegskandidaten Dynamo Dresden. Freiburg verdrängte mit nunmehr 31 Punkten vorerst die Spvgg Greuther Fürth (30) von Platz drei. Die Franken können am Sonntag (15.00 Uhr) gegen Kickers Offenbach allerdings wieder vorbeiziehen.

Die Dresdner bleiben als Vorletzter weiter in akuter Abstiegsnot. Dynamo verpasste den ersten Sieg seit 13 Spielen und verlor zudem den Rumänen Levente Csik in der 86. Minute nach einer Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Vor 12 500 Zuschauern tat sich die heimstärkste Mannschaft der Hinrunde gegen das auswärtsschwächste Team sehr schwer. Dresden hatte in einem schwachen Spiel unter dem Strich sogar die besseren Torchancen. Dennoch machte Iaschwili mit seinem zweiten Saisontor den SC-Sieg perfekt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%