Fußball 2.Bundesliga
Freiburg verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Der SC Freiburg hat sich am 17. Spieltag der 2. Bundesliga durch einen 1:0 (1:0)-Sieg bei TuS Koblenz etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschafft. Roda Antar schoss den Siegtreffer für die Breisgauer.

Der SC Freiburg hat im ersten Spiel nach der angekündigten Trennung von Trainer Volker Finke zum Saisonende seine Talfahrt stoppen können. Die Breisgauer fuhren mit dem 1:0 (1:0) bei Aufsteiger TuS Koblenz zum Hinrunden-Abschluss der 2. Bundesliga den ersten Erfolg nach zuvor sechs Begegnungen ohne Sieg ein und verschafften sich bei nun 19 Zählern etwas Luft im Abstiegskampf.

Mittelfeldspieler Roda Antar erzielte in der 14. Minute den Siegtreffer gegen nun punktgleichen Koblenzer, die nach der vierten Niederlage in Serie immer tiefer in die Abstiegszone rutschen. In der 81. Minute sah SC-Profi Wilfried Sanou die Rote Karte wegen einer Notbremse.

Vor etwa 10 000 Zuschauern im Stadion Oberwerth gab die frühe Führung durch Antar, der eine schöne Kombination über Alexander Iaschwili und Boubacar Coulibaly mühelos abschloss, den Gästen Sicherheit im Spielaufbau. Die Hausherren versuchten, mit Zweikampfhärte zurück ins Spiel zu kommen. Dabei übertrieben es die Koblenzer zuweilen, was vor allem der agile Freiburger Jonathan Pitroipa zu spüren bekam.

Auch im zweiten Spielabschnitt kontrollierte der SC zunächst die Partie und war bei Kontern stets gefährlich. In der 66. Minute vergab der allein auf TuS-Torhüter Michael Gurski zulaufende Angreifer Henrich Bencik eine große Möglichkeit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%