Fußball 2.Bundesliga
Freiburg will dranbleiben, Hoffenheim braucht Sieg

Im Montagspiel der 2. Bundesliga treffen heute Abend der SC Freiburg und Aufsteiger 1 899 Hoffenheim aufeinander. Die Breisgauer peilen den zweiten Heimerfolg an, der Aufsteiger den ersten Sieg in der 2. Bundesliga.

Zum Abschluss des vierten Spieltags der 2. Bundesliga hat heute Abend (20.15 Uhr/live im DSF und bei Premiere) der SC Freiburg Neuling 1 899 Hoffenheim zu Gast. Während sich die Breisgauer mit einem Heimerfolg in der Spitzengruppe festsetzen können, will der Aufsteiger mit dem ersten Saisonsieg dem Tabellenkeller entrinnen.

Im bislang einzigen Heimspiel feierten die Freiburger einen Sieg über den SC Paderborn, damit allerdings gleichzeitig den einzigen "Dreier" der noch jungen Saison. Nur ein Erfolg über die enttäuschend gestarteten Hoffenheimer, die unter der Woche erneut auf dem Transfermarkt aktiv wurden, hilft der Mannschaft von der Dreisam beim Kampf um die Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen.

Den einzigen Punkt in der laufenden Saison holte Hoffenheim im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach, auch im Breisgau will der Außenseiter punkten. Mit der schwachen Ausbeute liegt der ambitionierte Aufsteiger bereits frühzeitig hinter den Erwartungen zurück. Ob die Neuzugänge Gustavo, Demba Ba, Eduardo und Edu zum Einsatz kommen, soll sich kurzfristig entscheiden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%