Fußball 2.Bundesliga
Freiburger Mohamad wechselt nach Köln

Der 1. FC Köln hat seinen Wunschspieler bekommen. Verteidiger Youssef Mohamad wechselt vom SC Freiburg in die Domstadt. Die Rheinländer hatten bereits seit mehreren Wochen versucht, den Libanesen zu verpflichten.

Das Tauziehen zwischen dem SC Freiburg und dem 1. FC Köln ist beendet: Der 27 Jahre alte Verteidiger Youssef Mohamad wechselt mit sofortiger Wirkung aus dem Breisgau zu den Rheinländern. In einem Gespräch zwischen Freiburgs Manager Dirk Dufner und seinem Kölner Pendant Michael Meier am Montagabend wurde in Freiburg eine Einigung erzielt.

Der Wunschspieler von FC-Trainer Christoph Daum, der bei den Breisgauern noch einen Kontrakt bis 2008 hatte, soll bei den Rheinländern einen Vier-Jahres-Vertrag erhalten. Die Ablösesumme liegt Schätzungen zufolge zwischen einer und 1,5 Mill. Euro.

Noch am Dienstag hatte sich Daum bitter über die ungeklärten Transferangelegenheiten beklagt. "Die Situation, dass wir noch auf Spielersuche sind, ist für mich als Trainer absolut unbefriedigend", wurde der 53-Jährige in allen Kölner Medien zitiert. So bemängelte Daum weiter, dass sich die Spieler im Team fragen würden, ob noch jemand komme oder nicht.

Nach den Turbulenzen um den nigerianischen Offensivspieler Tico, der anstatt nach Köln zum Schweizer Meister FC Zürich wechselte, sieht Christoph Daum trotz eines nun offenbar ausgeschöpften Budgets für Neuverpflichtungen noch Bedarf und setzte den Verein indirekt unter Druck. Daum: "Vielleicht müssen wir mit Claus Horstmann (Geschäftsführer/Anm. d. Red.) und den Sponsoren dann sprechen. Ich sehe die Notwendigkeit, eine konkurrenzfähige Zweitligatruppe zusammenzustellen. Wenn es nicht geht, werde ich sagen, dass es nicht meine Vorstellungen waren - aber ich werde unter diesen Bedingungen weitermachen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%