Fußball 2.Bundesliga
FSV Frankfurt: Einsatz von sechs Spielern fraglich

Vor dem Zweitliga-Duell gegen Alemannia Aachen sind gleich sechs Spieler des FSV Frankfurt angeschlagen: Tayler, Mehic, Ross, Simac, Klitzpera und Pintol. Zudem fällt Müller aus.

Den Zweitligisten FSV Frankfurt plagen vor dem Auswärtsspiel bei Alemannia Aachen am Sonntag (13.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) erhebliche Personalsorgen. Die Einsätze der angeschlagenen Spieler Matthew Tayler, Sead Mehic, Junior Ross, Dajan Simac, Alexander Klitzpera und Benjamin Pintol sind fraglich.

Das Sextett konnte unter der Woche verletzungsbedingt nur eingeschränkt am Training teilnehmen. Definitiv ausfallen wird Christian Müller, der sich beim Saisonauftakt gegen den MSV Duisburg (1:2) einen Riss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen hatte.

Der bislang am Knie verletzte Neuzugang Pekka Lagerblom steht indes vor seinem Ligadebüt für die Bornheimer. Ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Verein Alemannia Aachen, der als Drittletzter einen Platz vor dem FSV rangiert, gehört der Finne wieder zum Aufgebot der Hessen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%