Fußball 2.Bundesliga
FSV Frankfurt kauft weiter ein

Der FSV Frankfurt hat den Gambier Pai Saikou Kujabi vom österreichischen Erstligisten SV Ried sowie Keeper Florian Stahl von Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden verpflichtet.

Zweitligist FSV Frankfurt rüstet weiter auf: Die Hessen verpflichteten am Montag den gambischen Nationalspieler Pai Saikou Kujabi vom österreichischen Erstligisten SV Ried sowie Keeper Florian Stahl von Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden. Beide Spieler unterschrieben in Frankfurt einen Vertrag bis 2010 plus Option. Zuvor hatte der FSV bereits Mittelfeldspieler Nicolas Ledgerwood vom Ligakonkurrenten 1 860 München ablösefrei an den Main geholt.

Zudem wurde die neue Geschäftsführung der nun ausgegliederten Fußball Gmbh präsentiert. Erster Geschäftsführer ist der bisherige Manager Bernd Reisig. Unter Reisig sind in der Geschäftsführung noch Clemens Krüger (Lizenzierung und Finanzen), Jens-Uwe Münker (Organisation und Recht) und der neu verpflichtete Uwe Stöver (Profis, U23, Leistungszentrum) tätig.

Stöver, als Profi bei Bayer Leverkusen, dem VfL Bochum und dem FSV Mainz 05 aktiv, kommt vom abgestiegenen SV Wehen Wiesbaden und kümmert sich um den sportlichen Bereich. "Uwe Stöver ist kompetent, ein Teamplayer und ein sehr sachlicher Zeitgenosse. Er passt genau in unser Anforderungsprofil", sagte Reisig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%