Fußball 2.Bundesliga
Fürth bleibt Spitzenteams auf den Fersen

Durch einen 4:1 (1:1)-Heimsieg über 1 899 Hoffenheim hat sich die Spvgg Greuther Fürth ganz nah an einen Aufstiegsplatz geschoben. Cidimar war mit zwei Toren der Matchwinner für das Team von Trainer Bruno Labbadia.

Die Spvgg Greuther Fürth hat sich zum Abschluss der Hinrunde eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Aufstieg in die Eliteklasse geschaffen. Die Franken setzten sich 4:1 (1:1) gegen den Aufsteiger 1 899 Hoffenheim durch und bleiben damit in der Spitzengruppe. Der Brasilianer Cidimar (16., 56.), Thorsten Burkhardt (47.) und Daniel Adlung (80.) erzielten die Tore für die Gastgeber, der nigerianische Nationalstürmer Edu (26.) traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Die 8 000 Zuschauer sahen in der ersten Hälfte eine über weite Strecken ausgeglichene Partie zwischen den beiden Teams, die sich erstmals in einem Zweitliga-Spiel gegenüberstanden. Nur im DFB-Pokal waren die Mannschaften bisher zweimal aufeinandergetroffen, beide Duelle hatte Hoffenheim für sich entschieden. Beim ersten Saisontor Cidimars wie beim sechsten Saisontreffer von Edu machten die Keeper keine gute Figur. Zuerst patzte Hoffenheims Daniel Haas, dann Fürths Sascha Kirschstein.

Nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel nutzten die Platzherren ihre erste Chance im zweiten Durchgang zur Führung. Bei einem abgefälschten Distanzschuss des in der 14. Minute für den verletzten Martin Lanig eingewechselten Burkhardts, der sich zum zweiten Mal in der laufenden Spielzeit über einen Treffer freuen durfte, war Haas machtlos. Kurz darauf war erneut Cidimar zur Stelle und sorgte für die Vorentscheidung. Auch Adlung durfte sich noch in die Torschützenliste eintragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%