Fußball 2.Bundesliga
Fürth sichert sich "Dreier" in Siegen

Die Spvgg Greuther Fürth hat in einem Nachholspiel der 2. Bundesliga einen 3:1 (1:1)-Auswärtserfolg bei den Sportfreunden Siegen gefeiert. Die Franken haben damit nach Punkten zum dritten Tabellenplatz aufgeschlossen.

Die Spvgg Greuther Fürth hat den Aufstieg in die Bundesliga weiter im Visier. Das Team von Trainer Benno Möhlmann feierte am Mittwochabend einen 3:1 (1:1)-Sieg im Nachholspiel bei Aufsteiger Sportfreunde Siegen, verbesserte sich mit 44 Zählern auf den vierten Platz in der 2. Bundesliga und ist punktgleich mit dem Dritten Energie Cottbus. Siegen, das auch im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Hannes Bongartz ohne Erfolg blieb, ist nach der sechsten Niederlage in acht Rückrundenspielen weiter Tabellenletzter und hat fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Thomas Kleine (17.), Hans Henrik Andreasen (64.) und Christian Eigler mit seinem 15. Saisontor (86.) sorgten für den sechsten Auswärtssieg der Franken in der laufenden Saison. Für Siegen, einziges Team ohne Liga-Sieg 2006, traf Sven Lintjens mit einem herrlichen Dropkick aus 16m zum zwischenzeitlichen 1:1 (40.). Der Erfolg der Gäste vor 6 636 Zuschauern war vollauf verdient, Daniel Adlung und Andreasen trafen noch die Latte des Siegener Tores.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%