Fußball 2.Bundesliga
Fürth springt nach Heimsieg auf Platz drei

Die Spvgg Greuther Fürth pirscht sich immer näher an die Tabellenspitze in der 2. Bundesliga heran. Nach dem 3:1-Erfolg über den Karlsruher SC haben die Franken vorübergehend sogar Rang drei in Beschlag genommen.

Die Spvgg Greuther Fürth setzt ihren Höhenflug in der 2. Bundesliga fort. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann gewann gegen den Karlsruher SC 3:1 (1:0) und kletterte damit auf den dritten Tabellenplatz. Die Gäste mussten dagegen nach sieben Spielen erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen und haben nun zwei Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Zweimal Christian Eigler (4., 86.) und Daniel Felgenhauer (52.) trafen für Fürth, Edmond Kapllani (72.) konnte zwischenzeitlich für die Gäste verkürzen.

In einer guten Partie vor 8 300 Zuschauern erwischten die Gastgeber, in den letzten sechs Spielen fünfmal siegreich, in beiden Halbzeiten einen Traumstart. Eigler traf zunächst per Kopf in der vierten Minute zur Führung. Der 21-Jährige hat damit in den letzten sechs Partien in Folge jeweils einen Treffer erzielt. Zum 2:0 schob Felgenhauer nach Vorarbeit von Eigler ein (52.), der dann auch den Schlusspunkt setzte.

Die Karlsruher kamen erst ab Mitte der ersten Halbzeit in Schwung und gestalteten die Partie fortan ausgeglichen, doch es reichte trotz einiger guter Chancen nur zum Anschlusstreffer durch den eingewechselten Kapllani (72.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%