Fußball 2.Bundesliga
Fürth stolpert in Koblenz

Die Spvgg Greuther Fürth hat am 21. Spieltag der 2. Bundesliga einen großen Schritt Richtung Aufstieg verpasst. In Koblenz verloren die Franken 0:3 (0:2), Sukalo traf doppelt.

Abstiegskandidat TuS Koblenz hat den Aufstiegsambitionen der Spvgg Greuther Fürth einen herben Dämpfer versetzt. Die Koblenzer gewannen am 21. Spieltag der 2. Bundesliga dank der Treffer von Goran Sukalo (34./43.) und Zoltan Stieber (56.) überraschend deutlich mit 3:0 (2:0) gegen die zuvor in sechs Partien ungeschlagenen Franken, die den Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpassten.

Vor 6 716 Zuschauern im Stadion Oberwerth waren die Gastgeber in der ersten Hälfte das deutlich bessere Team. Der engagierte Auftritt der Koblenzer wurde durch die ersten beiden Saisontore des Slowenen Sukalo, der seit Dezember 2007 nicht mehr getroffen hatte, belohnt. Dagegen enttäuschten die Franken, die nach 297 Minuten wieder ein Gegentor hinnehmen mussten, im ersten Durchgang auf ganzer Linie.

Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte der Ungar Stieber, der erst in der Winterpause nach Koblenz gekommen war, mit seinem zweiten Saisontor für die Entscheidung zu Gunsten der stark spielenden Gastgeber. Dagegen war von Fürth auch im zweiten Durchgang kaum etwas zu sehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%