Fußball 2.Bundesliga: Fürth und Paderborn teilen sich die Punkte

Fußball 2.Bundesliga
Fürth und Paderborn teilen sich die Punkte

Im Verfolgerduell des 23. Spieltags der 2. Bundesliga trennten sich die Spvgg Greuther Fürth und der SC Paderborn 1:1 (0:0). Die SCP-Führung durch Rene Müller (62.) konnte Ales Kokot (74.) ausgleichen.

Der SC Paderborn bleibt die Überraschungsmannschaft in der 2. Bundesliga. Das Team von Trainer Jos Luhukay erreichte in der Spitzenbegegnung des 23. Spieltags bei der Spvgg Greuther Fürth ein 1:1 (0:0), bleibt im Jahr 2006 weiter ungeschlagen und ist nach sieben Spielen in Folge ohne Niederlage mit 36 Punkten zumindestens vorübergehend auf einen Aufstiegsplatz zurückgekehrt.

Die Ostwestfalen gingen in der 62. Minute durch Rene Müller in Führung, Greuther Fürth glich in der 74. Minute durch Ales Kokot aus. Fürth wartet nun schon seit vier Spielen auf ein Erfolgserlebnis.

5 700 Zuschauer sahen ein Spiel ohne größere Höhepunkte, in dem sich viel im Mittelfeld abspielte. Die von Benno Möhlmann trainierten Gastgeber wurden nur dann gefährlich, wenn Roberto Hilbert auf der rechten Seite das Flügelspiel forcierte. Paderborn zeichnete Ballsicherheit und gutes Konterspiel aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%