Fußball 2.Bundesliga
Geheimfavoriten Aue und Fürth teilen Punkte

Die beiden Geheimfavoriten auf den möglichen Aufstieg in die Bundesliga, der FC Erzgebirge Aue und die Spvgg Greuther Fürth, haben beim 1:1 (0:0)-Unentschieden gleich zu Beginn der neuen Saison Punkte liegen lassen.

Erzgebirge Aue hat in der 2. Bundesliga nur mit viel Mühe einen Fehlstart abgewendet. Die Sachsen kamen gegen eine stark aufspielende Mannschaft der Spvgg Greuther Fürth nach einem Endspurt noch zu einem 1:1 (0:0) und wurden für ihr spätes Aufbäumen belohnt.

Timo Aachenbach hatte die Gäste in der 54. Minute mit einem Schuss aus 14 Metern in Führung gebracht. Nicolas Feldhahn (78.) sorgte nach einem Getümmel im Strafraum der Gastgeber für den verdienten Ausgleich.

Vor 11 500 Zuschauern fanden die Gastgeber nur schwer ins Spiel. Kapitän Jörg Emmerich fiel kurzfristig wegen einer Rückenverletzung aus, so dass die Hausherren ihre Taktik umstellen mussten. Gegen die aggressiv aufspielende Gäste-Elf konnten sich die Hausherren nur selten Torchancen herausarbeiten. In der 52. Minute scheiterte Jiri Kaufman mit einem geschickten Heber an Fürths Keeper Sascha Kirschstein.

Die Gäste, die mit acht Neuzugängen in der Start-Aufstellung begannnen, überzeugten dank einer kämpferisch starken Leistung und waren dem Sieg lange Zeit näher als die Hausherren. In der 67. Minute setzte Leonhard Haas einen Freistoß an den Außenpfosten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%