Fußball 2.Bundesliga
Gehirnerschütterung beim Mainzer Daniel Gunkel

Daniel Gunkel vom FSV Mainz 05 konnte nicht am Montagtraining teilnehmen. Der Mittelfeldspieler erlitt im Sonntagsspiel eine Gehirnerschütterung. Unterdessen verlängerte Keeper Christian Wetklo seinen Vertrag vorzeitig.

Zweitligist FSV Mainz 05 muss derzeit auf Daniel Gunkel verzichten. Der Mittelfeldspieler hat in der Partie am Sonntag bei der Spvgg Greuther Fürth (0:3) eine Gehirnerschütterung erlitten. Dies ergab eine neurologische Untersuchung am Montag in Mainz. Eine Schädelfraktur war bereits am Sonntag bei einer Untersuchung in einer Fürther Klinik ausgeschlossen worden. Gunkel nahm am Montagvormittag nicht am Training der 05-Profis teil, der Zeitpunkt seiner Rückkehr ins Training hängt vom Verlauf der Genesung ab.

Unterdessen hat Christian Wetklo seinen bis 2008 laufenden Vertrag bei den Mainzern vorzeitig verlängert. Der Torhüter bindet sich bis zum 30. Juni 2010 an den Verein. "Wir freuen uns sehr über seine Entscheidung bei uns zu bleiben", so Manager Christian Heidel. "Jetzt können wir mit zwei starken Torhütern planen, die sich sportlich auf Augenhöhe bewegen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%