Fußball 2.Bundesliga
Gladbach will in Osnabrück die Wende einleiten

In der 2. Bundesliga wird der 21. Spieltag heute (ab 14 Uhr/live bei Premiere) mit fünf Begegnungen fortgesetzt. Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach gastiert dabei in Osnabrück.

In der 2. Bundesliga wird der 21. Spieltag heute (ab 14 Uhr/live bei Premiere) mit fünf Begegnungen fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht dabei der Auftritt von Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach. Die "Fohlen", die aus drei Rückrunden-Begegnungen nur einen Zähler holten, müssen beim VfL Osnabrück antreten. Osnabrück kassierte beim 0:2 im letzten Heimspiel gegen Wehen die erste Heimniederlage dieser Saison, zeigte sich danach aber beim 3:1 in Paderborn wieder gut erholt.

Aufsteiger FC St. Pauli bekommt es zeitgleich mit Greuther Fürth zu tun. Die Hamburger haben in jeder ihrer jüngsten sechs Begegnungen mindestens einen Treffer erzielt und blieben zuletzt fünfmal in Folge ungeschlagen (ein Sieg, vier Unentschieden). Nach zuvor drei Siegen in Serie verlor Fürth zuletzt mit 0:1 gegen Kaiserslautern, lag damit aber vor dem Spieltag immer noch auf einem Aufstiegsplatz.

Kellerduell in Aue

Im Abstiegskampf empfängt der Tabellen-16. Erzgebirge Aue den direkten Verfolger SC Paderborn. Aue hat nur eine seiner letzten acht Begegnungen gewonnen. Paderborn ist als einziges Team der Liga in dieser Saison noch ohne Auswärtssieg.

Der FC Augsburg tritt gegen Kickers Offenbach an. Nach zuvor vier Siegen in Serie kassierte Augsburg am vergangenen Sonntag ein 0:1 in Freiburg. Offenbach blieb in seinen neun Auswärtspartien nur einmal ohne Gegentor (2:0 in Paderborn). Ansonsten kassierten die Offenbacher jeweils mindestens zwei Gegentreffer.

Alemannia Aachen trifft in einem weiteren Sonntagsspiel auf den SV Wehen Wiesbaden. Die Aachener sind unter dem neuen Trainer Jürgen Seeberger noch ungeschlagen (zwei Siege, ein Unentschieden). Wehen feierte zuletzt zwei Siege ohne Gegentor. Mit einem Sieg könnte die Alemannia den Aufsteiger überholen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%