Fußball 2.Bundesliga
Gräf beerbt Wehens Geschäftsführer Irmscher

Der SV Wehen Wiesbaden zieht die Konsequenzen aus dem vorzeitigen Abstieg aus der 2. Bundesliga. Wolfgang Gräf löst den bisherigen Geschäftsführer Markus Irmscher ab.

Nach dem vorzeitig feststehenden Abstieg aus der 2. Bundesliga hat sich der SV Wehen Wiesbaden von Geschäftsführer Markus Irmscher getrennt. "Wir sind zur Überzeugung gekommen, dass wir mit dem Neuanfang in der 3. Liga auch einen Neuanfang in der Führungsspitze brauchen. Deshalb haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Vizepräsident Markus Hankammer.

Nachfolger von Irmscher wird Wolfgang Gräf, ehemaliger Vizepräsident und Sport-Geschäftsführer des Zweitligisten Spvgg Greuther Fürth. Gräf beendete am 30. Juni des vergangenen Jahres seine Tätigkeit in Fürth. 1997 hatte er die Geschäftsführung bei den Kleeblättern übernommen.

Nach der Fusion zur Spvgg Greuther Fürth war Gräf für den Aufbau, die Organisation und die Leitung der Lizenzabteilung und der Geschäftsstelle der Spielvereinigung verantwortlich. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit war der Aufbau und die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%