Fußball 2.Bundesliga
Hansa empfängt St. Pauli, RWO trifft auf Fürth

Heute wird der sechste Spieltag der 2. Bundesliga mit drei Partien eröffnet. Hansa Rostock empfängt den FC St. Pauli, Koblenz muss in Osnabrück antreten und RWO hat Fürth zu Gast.

Der sechste Spieltag in der 2. Bundesliga wird heute ab 18 Uhr (live bei Premiere) mit drei Spielen eröffnet. Im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten empfängt dabei der FC Hansa Rostock mit dem FC St. Pauli einen Tabellennachbarn. Während die Gastgeber bereits drei Unentschieden auf ihrem Konto haben, stehen für die Hamburger nach dem jüngsten 1:0 gegen den TSV 1 860 München zwei Saisonsiege zu Buche. St. Pauli stellt zusammen mit dem VfL Osnabrück die zweitschlechteste Defensive.

In einer weiteren Partie gastiert die TuS Koblenz in Osnabrück. Während die Gastgeber vor allem in der Defensive Schwächen zeigten, ist Koblenz mit zwei Siegen und zwei Unentschieden gut in die Saison gestartet. Allerdings wartet die TuS noch auf den ersten Auswärtssieg der Saison. Die bisher einzige Begegnung beider Teams in Osnabrück entschieden die Niedersachsen für sich. Am 11. April gewann das Team von Trainer "Pele" Wollitz 2:0.

Nach drei Niederlagen in Serie ist Rot-Weiß Oberhausen vor dem Heimspiel gegen die Spvgg Greuther Fürth auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Zudem ist die RWO-Defensive mit 14 Gegentreffern die löchrigste der Liga. Vor allem das mangelnde Zweikampfverhalten treibt RWO-Coach Jürgen Luginger die Sorgenfalten auf die Stirn: "Das richtige Zweikampfverhalten ist das A und O. Aber genau daran hapert es derzeit bei uns." Fürth hat bereits zwölf Treffer erzielt, wartet aber seit acht Partien auf einen Auswärts-Dreier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%