Fußball 2.Bundesliga: Hansa-Kogge geht in Paderborn unter

Fußball 2.Bundesliga
Hansa-Kogge geht in Paderborn unter

Hansa Rostock hat am 22. Spieltag der 2. Bundesliga eine bittere Auswärtsniederlage hinnehmen müssen. Eine Woche nach der Heimpleite gegen den VfL Bochum kassierten die Hanseaten bei Aufsteiger SC Paderborn ein 0:3.

Aufsteiger SC Paderborn darf weiterhin vom Durchmarsch in die Bundesliga träumen. Der Zweitligist setzte sich hochverdient 3:0 (3:0) gegen Erstliga-Absteiger Hansa Rostock durch und hat sich mit nunmehr 35 Punkten eine glänzende Ausgangsposition im Kampf um den dritten Tabellenplatz verschafft. Rostock enttäuschte auf ganzer Linie und hat nach der zweiten Pleite in Folge nur noch minimale Chancen auf die direkte Rückkehr ins Oberhaus.

Aufsteiger macht im Zwischenspurt alles klar

Nur sechs Minuten benötigten die Ostwestfalen vor 6 865 Zuschauern, um die Partie für sich zu entscheiden. Roel Brouwers (13.) per Kopf, Markus Krösche per Rechtsschuss (17.) und Hüzeyfe Dogan ebenfalls per Kopf (19.) nutzten eiskalt die sich bietenden Chancen gegen eine völlig indisponierte Rostocker Hintermannschaft. Offenbar mühelos kompensierten die Hausherren die Ausfälle von Kapitän Rene Müller sowie der Verteidiger David Fall und Markus Bollmann, die allesamt gesperrt waren.

Nach dem dritten Treffer beschränkte sich der SCP darauf, das Resultat zu verwalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%