Fußball 2.Bundesliga
Hansa will Anschluss nach oben herstellen

Im Montagspiel des 21. Spieltages der 2. Bundesliga kommt es zum Duell der ehemaligen Erstligisten Hansa Rostock und VfL Bochum. Beide Teams haben im Jahr 2006 bisher keine Punkte abgegeben.

Am heutigen Montag (20.15 Uhr/live bei Premiere und im DSF) kommt es im Rostocker Ostseestadion zum Aufeinandertreffen der beiden erfolgreichsten Teams der 2. Bundesliga im Jahr 2006. Sowohl der gastgebende FC Hansa als auch Spitzenreiter VfL Bochum haben bisher alle ihre Spiele gewonnen.

Während die Mannschaft von Trainer Frank Pagelsdorf mit einem Sieg zur Spitzengruppe aufschließen möchte, wollen die Gäste aus dem Ruhrgebiet ihren Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze weiter ausbauen.

Nach misslungenem Saisonauftakt haben die Ostseekicker in der Tabelle Boden gut gemacht und nur eines der vergangenen acht Spiele verloren. Allerdings konnten die Hanseaten besonders im heimischen Stadion dabei nicht überzeugen und gewannen von den letzten drei Partien nur eine. Da die Rostocker aber noch zwei Spiele in Rückstand sind, ist der sofortige Wiederaufstieg immer noch möglich.

Der VfL Bochum hat die vergangenen vier Spiele alle gewonnen. Dabei präsentierten sich die Westdeutschen vor allem in der Abwehr als besonders sicher und blieben ohne Gegentor. In der Partie bei Hansa Rostock wird Zvjezdan Misimovic seiner Mannschaft nicht zur Verfügung stehen, da der Mittelfeldspieler eine Gelbsperre absitzen muss.

Das Hinspiel im Ruhrstadion konnten die Bochumer mit 1:0 für sich entscheiden. Martin Meichelbeck ließ die Mannschaft von Trainer Marcel Koller in der Schlussminute jubeln.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%