Fußball 2.Bundesliga
Hertha will Pokalpleite vergessen machen

Nach der ersten Saisonniederlage im Pokal gegen Koblenz will Hertha BSC Berlin am 10. Spieltag der 2. Bundesliga auf die Erfolgsspur zurückkehren. Gegner ist der FC Ingolstadt.

Spitzenreiter Hertha BSC Berlin will am heutigen Samstag die Pokalpleite gegen Koblenz vergessen machen und die Tabellenführung in der 2. Bundesliga behaupten. Gegner im Berliner Olympiastadion ist Aufsteiger FC Ingolstadt (ab 13 Uhr, live bei Sky). Geht man nach der Statistik eine klare Sache: Hertha ist als einziges deutsches Profiteam in dieser Saison in der Liga noch ungeschlagen. Mit nur fünf Gegentoren stellen die Berliner die beste Abwehr der Liga. Ingolstadt konnte in den vergangenen vier Spielen nur einen Zähler einfahren. Alle vier bisherigen Saison-Auswärtsspiele haben die Ingolstädter verloren.

Parallel empfängt der Karlsruher SC den TSV 1 860 München. Die Formkurve der zwei Kontrahenten verläuft höchst unterschiedlich: Der KSC verlor vier seiner jüngsten fünf Begegnungen ohne eigenen Treffer. Mit 22 Gegentoren stellen die auswärts noch sieglosen Karlsruher derzeit die schwächste Abwehr der Liga. 1 860 München ist seit sechs Auftritten unbesiegt und blieb dabei viermal ohne Gegentor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%