Fußball 2.Bundesliga
Hoffenheim setzt Siegesserie gegen Freiburg fort

"Krösus" 1 899 Hoffenheim hat mit dem vierten Sieg in Serie am 21. Spieltag der 2. Bundesliga seine Aufstiegsambitionen untermauert. Gegen Freiburg gab es einen 2:0 (1:0)-Erfolg.

Aufsteiger 1 899 Hoffenheim hat seine beeindruckende Aufholjagd in der 2. Bundesliga fortgesetzt und endgültig die Aufstiegsränge ins Visier genommen. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick gewann das badische Derby gegen den SC Freiburg mit 2:0 (1:0) und damit auch das fünfte Pflichtspiel im Jahr 2008. Damit zogen die Hoffenheimer nach Punkten mit den Freiburgern gleich und rückten vorübergehend bis auf einen Zähler an den begehrten dritten Rang heran.

Während der Neuling damit auch eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinale im DFB-Pokal am Dienstag beim Bundesligisten Borussia Dortmund feierte, warten die Breisgauer nun schon seit dem 28. Oktober auf einen Auswärtssieg.

Den Sieg der Hoffenheimer, die zuletzt schon Tabellenführer Borussia Mönchengladbach und Aufstiegsaspirant 1 860 München besiegt hatten, sicherten Kapitän Selim Teber (36.) und Demba Ba (52.). 5 500 Zuschauer im Dietmar-Hopp-Stadion sahen eine an Torraumszenen arme erste Halbzeit. Die Gastgeber stellten das optisch überlegene Team, ohne jedoch zu glänzen und benötigten eine Standard-Situation zur Führung. Carlos Eduardo legte einen Freistoß auf Teber ab, dessen 14-m-Schuss abgefälscht wurde. Sieben Minuten nach dem Wechsel legte Ba mit einem sehenswerten Schlenzer den zweiten Treffer nach. Für den Stürmer aus dem Senegal war es bereits das dritte Tor im vierten Rückrundenspiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%