Fußball 2.Bundesliga
Hoffenheim verpasst "Dreier" gegen Offenbach

Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga hat 1 899 Hoffenheim einen Heimerfolg gegen Kickers Offenbach verspielt. Suat Türker erzielte den 2:2-Ausgleichstreffer für die Gäste in der letzten Sekunde.

Bei Aufsteiger 1 899 Hoffenheim hält die Schwächephase in der 2. Bundesliga an. Durch ein 2:2 (2:0) gegen Kickers Offenbach blieb die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick das dritte Mal in Folge ohne Sieg. Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit (90.) rettete Suat Türker den Gästen aus Hessen einen verdienten Punkt. Offenbach blieb allerdings auch im vierten Match unter seinem neuen Coach Jörn Andersen ohne Sieg, wenngleich Dino Toppmöller in der 59. Minute mit dem Anschlusstreffer das erste Tor in der Ära des Norwegers erzielte.

Vor 6 173 Zuschauern erwischten die Kickers den besseren Start, ohne sich dabei klare Tormöglichkeiten zu erspielen. Die beste Gelegenheit hatte Thorsten Judt, der nach einer halben Stunde nur den Pfosten traf. In der Drangphase der Gäste kamen die Hausherren aber zur glücklichen Führung, als in der 40. Minute der senegalesische Nationalspieler Demba Ba einen verunglückten Schuss von Isaac Vorsah zum 1:0 per Kopf ins Tor lenkte. Nur zwei Minuten später nutzte Francisco Copado eine Fehlerkette in der Kickers-Abwehr zum 2:0. Für den TSG-Kapitän war es der sechste Saisontreffer.

Die Gäste schöpften zwar nach dem 1:2 durch den vierten Saisontreffer von Toppmöller noch einmal Hoffnung, Türker sorgte dann Sekunden vor dem Abpfiff mit einem sehenswerten Heber für den Ausgleich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%