Fußball 2.Bundesliga
Jenas Präsident Zipfel im Amt bestätigt

Rainer Zipfel bleibt Präsident des Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena. Die Entscheidung des Aufsichtsrates für den seit 2001amtierenden Geschäftsmann fiel einstimmig aus.

Rainer Zipfel, Präsident des Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena, ist in seinem Amt bestätigt worden. Die Entscheidung des Ende September von der Mitgliederversammlung gewählten Aufsichtsrates für den seit 2001 mit dieser Aufgabe betrauten Geschäftsmann fiel einstimmig aus. Till Noack wurde als Chef des Aufsichtsrates bestätigt.

"Dem Kampf um den Zweitliga-Erhalt gilt aktuell die volle Konzentration", sagte Zipfel. Das Präsidium will er innerhalb der nächsten zwei Wochen zusammenstellen. Die Mitglieder hatten sich bei ihrer jüngsten Versammlung klar für die Ausgliederung der Fußball-Abteilung in eine Spielbetriebs-Gmbh ausgesprochen und Zipfel damit den Rücken gestärkt. Der geplante Einstieg eines russischen Großinvestors kam allerdings bisher noch nicht zustande.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%