Fußball 2.Bundesliga
"Jokertore" sichern Koblenz den Auswärtssieg

Die TuS Koblenz hat einen 2:0 (0:0)-Auswärtssieg bei Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden gelandet. Die erst in der zweiten Halbzeit eingewechselten Kenan Sahin und Du-Ri Cha schossen den Sieg für Koblenz heraus.

Neuling SV Wehen Wiesbaden hat den Anschluss an die Spitzengruppe verpasst und ist in der 2. Bundesliga jetzt bereits seit sechs Spielen ohne Sieg. Das Team von Trainer Christian Hock unterlag der TuS Koblenz mit 0:2 (0:0) und rangiert mit 20 Punkten auf Rang acht. Koblenz feierte den ersten Auswärtssieg seit drei Spielen und verbesserte sich mit 19 Zählern auf Platz zehn. Die eingewechselten Kenan Sahin (67.) und Du-Ri Cha (81.) trafen für die Gäste.

In einer schwachen ersten Halbzeit sorgten vor 8 379 Zuschauern fast ausschließlich einige Koblenzer Fans für Aufregung. Die Gäste-Anhänger zündeten mehrere Feuerwerkskörper, wodurch sich drei Koblenzer verletzten und behandelt werden mussten. In der niveauarmen Partie erspielten sich die Gäste Feldvorteile und die besseren Möglichkeiten. Spielmacher Anel Dzaka (11., 31.) und Goran Sukalo verfehlten jedoch mit ihren Schüssen das Wehener Tor knapp.

Auch nach dem Seitenwechsel hatte Koblenz in der weiterhin unterdurchschnittlichen Partie mehr vom Spiel. Abwehrchef Matej Mavric (57.) verfehlte nach einem Freistoß das Tor per Knopf nur knapp. Zehn Minuten später machte es der eingewechselte Sahin besser und erzielte aus zwölf Metern die verdiente Führung. Der in der 77. Minute eingewechselte Cha erhöhte neun Minuten vor dem Ende per Kopf auf 2:0.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%