Fußball 2.Bundesliga
Kaiserslautern bleibt an der Spitze dran

Nach der Niederlage gegen den Karlsruher SC gewann der 1. FC Kaiserslautern am dritten Spieltag der 2. Bundesliga 2:0 (2:0) gegen den SC Paderborn und bleibt dadurch den Spitzenteams auf den Fersen.

Der algerische Nationalspieler Noureddine Daham hat Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern zurück in die obere Tabellenregion der 2. Bundesliga geschossen: Der Neuzugang sorgte mit einem Doppelpack (1./32.) für den 2:0 (2:0)-Erfolg gegen den SC Paderborn und entschädigte damit die FCK-Fans für die 0:2-Pleite im Derby gegen den Karlsruher SC in der Vorwoche. Dagegen mussten die Ostwestfalen die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

Vor 27 609 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion brannten die "Roten Teufel", die nach drei Spieltagen nunmehr sechs Punkte auf dem Konto haben, zu Beginn der Partie ein Angriffsfeuerwerk ab. Vor allem Daham und der erst unter der Woche verpflichtete norwegische Nationalspieler Azar Karadas, der auf Leihbasis von Benfica Lissabon zu den Pfälzern gewechselt war, harmonierten im FCK-Angriff prächtig.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Bemühungen der Gäste an Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Während die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wolf den Ball über weite Strecken der zweiten Halbzeit gut durch die eigenen Reihen laufen ließ, bekam FCK-Keeper Jürgen Macho kaum etwas zu tun.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%