Fußball 2.Bundesliga: Kaiserslauterns Neuzugang Bilek suspendiert

Fußball 2.Bundesliga
Kaiserslauterns Neuzugang Bilek suspendiert

Wegen "unprofessionellen Verhaltens" hat Milan Sasic, Trainer des 1. FC Kaiserlautern, Neuzugang Jiri Bilek aus dem Kader geworfen. Details wollte der Coach nicht nennen.

Trainer Milan Sasic vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern hat den tschechischen Neuzugang Jiri Bilek am Freitag wegen "unprofessionellen Verhaltens" suspendiert. "Das gilt bis auf weiteres", erklärte Sasic drei Tage vor dem Gipfeltreffen der Pfälzer am Montag (20.15 Uhr/live im DSF und Premiere) gegen den punktgleichen Spitzenreiter FSV Mainz 05.

Sasic wollte sich nicht weiter zu den Hintergründen der Suspendierung äußern. Allerdings wird spekuliert, dass Bilek eine Verletzung nicht professionell behandeln ließ.

Der FCK hatte den Mittelfeldspieler in der Winterpause für eine geschätzte Ablösesumme von 575 000 Euro vom tschechischen Klub Slovan Liberec verpflichtet. Der 25-jährige Bilek unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%