Fußball 2.Bundesliga
Kapselverletzung bei Kölns Keeper Mondragon

Kölns kolumbianischer Keeper Faryd Mondragon hat sich beim 0:0 des 1. FC gegen die Spvgg Greuther Fürth eine Kapselverletzung am rechten Schultereckgelenk zugezogen. Die Domstädter beginnen sofort mit der Therapie.

Kolumbiens Nationalkeeper Faryd Mondragon vom Zweitligisten 1. FC Köln erlitt am Sonntag gegen die Spvgg Greuther Fürth (0:0) eine Kapselverletzung am rechten Schultereckgelenk. Der 36-Jährige hatte sich die Blessur in der 66. Spielminute zugezogen, als er bei einer Abwehraktion mit der Schulter gegen den Pfosten geprallt war.

Trotz starker Schmerzen hatte Mondragon weitergespielt. "Wir müssen von Tag zu Tag schauen. Wir beginnen sofort mit der Therapie. Ab Mittwoch werden wir dann weitersehen", sagte FC-Mannschaftsarzt Dr. Peter Schäferhoff.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%