Fußball 2.Bundesliga
Karlsruhe stürmt an die Tabellenspitze

Ein Gewaltschuss von Massimilian Porcello bescherte dem Karlsruher SC einen 2:1 (1:1)-Erfolg bei Aufsteiger Rot-Weiss Essen und damit den Sprung an die Tabellenspitze. Die Badener lösten mit dem Sieg Hansa Rostock ab.

In letzter Sekunde hat der Karlsruher SC den Sprung an die Spitze der 2. Bundesliga geschafft. Das Team von Trainer Edmund Becker siegte bei Aufsteiger Rot-Weiss Essen 2:1 (1:1) und konnte dadurch Spitzenreiter Hansa Rostock überflügeln. Die Führung der Gastgeber durch Alexander Löbe (33.) konnte Massimilian Porcello (39.) zunächst ausgleichen, ehe er in der ersten Minute der Nachspielzeit auch den Siegtreffer für die Gäste markierte.

Vor 11 689 Zuschauern entpuppten sich die Gäste von Beginn an als reifere Mannschaft und übernahmen schnell die Initiative. Allerdings offenbarten die Karlsruher ungewohnte Schwächen in der Deckung, die Essens Macchambes Younga-Mouhani nicht zu nutzen wusste. Der Mittelfeldspieler scheiterte gleich zweimal völlig freistehend an KSC-Keeper Markus Miller (27./32.). Erst Löbe konnte den starken Schlussmann mit einem Schuss ins lange Eck überwinden.

Doch die ohne ihren gesperrten Kapitän Mario Eggimann angetretenen Gäste antworteten mit dem Ausgleich durch Porcello, der nach einem Pass von Torjäger Giovanni Federico erfolgreich aus 16 Metern abzog. Auch nach dem Wechsel machte Karlsruhe Druck, vernachlässigte aber die Deckung. Erneut Miller rettete mit einem Reflex gegen Pascal Bieler (50.). Porcello nutzte dann die letzte Chance des KSC.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%