Fußball 2.Bundesliga
Keine Tore bei "Rutschpartie" in Paderborn

Am 20. Spieltag der 2. Bundesliga haben sich der SC Paderborn und Energie Cottbus auf verschneitem Platz mit einem 0:0-Unentschieden getrennt. Beide Teams verpassten damit den Anschluss an die Aufstiegsränge.

Der SC Paderborn und Energie Cottbus haben im Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Die beiden punktgleichen Teams trennten sich am 20. Spieltag der 2. Bundesliga 0:0 und haben durch das Remis den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen vorerst verloren.

Vor 4 386 Zuschauern im Hermann-Löns-Stadion hatten beide Mannschaften große Probleme mit dem schneebedeckten Untergrund, der kaum zusammenhängende Aktionen zuließ. Entsprechend der äußeren Bedingungen, die dem Zufall Tür und Tor öffneten, war die beste Möglichkeit in der ersten Hälfte ein Fast-Eigentor des Cottbusers Gregg Berhalter. Der US-Amerikaner traf zum Glück für Energie aber nur den Pfosten des eigenen Tores (15.).

Nach dem Seitenwechsel war Cottbus zunächst die überlegene Mannschaft, konnte die Dominanz aber nicht in etwas Zählbares umsetzen. Ab Mitte der zweiten Hälfte wurde Paderborn wieder stärker und gestaltete die Partie ausgeglichen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%