Fußball 2.Bundesliga
Kickers entführen Punkt aus Koblenz

Die Offenbacher Kickers haben im Abstiegskampf der 2. Bundesliga einen Teilerfolg verbucht. Am 27. Spieltag kam der OFC zu einem 1:1 bei der in der Rückrunde starken TuS Koblenz.

Kickers Offenbach hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga den erlösenden zweiten Auswärtssieg verpasst. Das Team von Trainer Jörn Andersen kam bei der TuS Koblenz trotz Führung nur zu einem 1:1 (1:0), ist damit nun seit zwölf Spielen auf des Gegners Platz ohne Sieg, baute den Abstand auf die Abstiegsplätze aber auf sechs Punkte aus. Koblenz hielt dagegen seine gute Heimserie von nun neun Spielen ohne Niederlage und hat sich mit 37 Punkten bereits deutlich von der Abstiegszone abgesetzt.

Die Gäste waren nach 32 Minuten durch das erste Saisontor von Anastasios Agritis in Führung gegangen. Fatmir Vata rettete den Koblenzern mit einem sehenswerten Freistoß jedoch das Remis (56.).

Erste OFC-Chance sitzt

Vor 9 840 Zuschauern im Stadion Oberwerth war Koblenz das zunächst leicht überlegene Team, Offenbach nutzte mit tatkräftiger Mithilfe von Dennis Eilhoff aber die erste Gelegenheit zur Führung. Der Koblenzer Keeper konnte einen harmlosen Schuss von Martin Hysky nicht festhalten, Agritis brauchte nur einzuschieben.

Nachdem Suat Türker nach einem Kopfball von Moses Sichone am langen Pfosten den Ball und damit das mögliche 0:2 verpasste (50.), schockte Vata den OFC mit seinem Freistoß aus 25 m, bei dem er Cesar Thier im Offenbacher Tor keine Abwehrchance ließ.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%