Fußball 2.Bundesliga
"Kleeblätter" verpflichten Reisinger

Nach einjährigem Gastspiel bei Zweitligist 1 860 München wechselt Stümer Stefan Reisinger zu Ligarivale Spvgg Greuther Fürth, wo er bereits von 2001 bis 2003 gekickt hatte. Reisinger erhält einen Drei-Jahres-Vertrag.

Nach nur einem Jahr ist das Kapitel 1 860 München für Stürmer Stefan Reisinger wieder beendet. Der Stürmer wechselt zurück zu Ligakonkurrent Spvgg Greuther Fürth, wo er bereits von 2001 bis 2003 gespielt hatte. Reisinger erhält einen Drei-Jahres-Vertrag. Der Kontrakt des 24-Jährigen bei den Sechzigern, der noch bis 2008 Gültigkeit hatte, war zuvor aufgelöst worden.

Reisinger spielte in München glücklos und schoss in 25 Partien in der 2. Liga kein einziges Tor. Bei Fürth hatte er in zwei Spielzeiten in 15 Begegnungen einen Treffer erzielt, ehe er zu Wacker Burghausen wechselte. Er ist der fünfte Neuzugang für Fürth, das zuvor Torwart Stephan Loboue (SC Paderborn), Abwehrspieler Jan Mauersberger (Bayern München II), Mittelfeldspieler Martin Lanig (TSG Hoffenheim) und Verteidiger Dejan Kelhar (Publikum Celje) geholt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%